Dein Work & Travel-Abenteuer steht kurz bevor – und bei so viel Nervenkitzel vergisst man glatt die Must-haves auf der Checkliste. Damit du auf den letzten Metern noch ein wenig Inspiration tanken kannst, hier unsere ultimativen Last-Minute-Tipps, bevor der Spaß losgeht!

1. Sprach-Fresh-up

Ob Sprach-App oder ein klassischer Sprachführer – auch ohne Sprachtalent kannst du ganz easy noch ein paar Floskeln lernen, um dich durchzuschlagen. Und wenn selbst das nicht hinhaut, nimm einfach Google Translator – klingt scheiße, hilft aber.

2. Be healthy

Du hast eine Spritzenphobie? Impfungen sind trotzdem ein Muss. Eine Auslandsreise-Krankenversicherung erledigt den Rest. Bist du ready? Dann kann’s ja losgehen.

3. Bye-Bye, unnötige Abos

Spar dir das Geld fürs Fitnessstudio, Online-Dienste oder andere Abos, die du eh nur in Deutschland nutzen kannst. So kannst du mehr traveln als worken.

4. Immer stylisch unterwegs

Ob leichtes Leinen-Dress oder arktische Daunenausstattung – je nach Klima und Länge deines Aufenthalts solltest du das richtige Outfit am Start haben. Die Klamotten müssen natürlich auch brauchbar verstaut werden - ein cooler Backpacking-Rucksack ist also Pflicht. Noch schnell bei Prime bestellen oder bei Freunden leihen. Die Goldschürfausrüstung bekommst du auch direkt vor Ort. Könnte sonst auch schwierig werden bei der Flughafen-Kontrolle.

Und zu guter Letzt:

5. Sichere deine Babys ab

Du hast keine Kinder? Doch: Smartphone, Laptop und Tablet sind fast genauso wichtig. Falls sie sich verletzen, verloren gehen oder bei Fremden mitfahren, hilft eine Geräteschutzversicherung >. Damit sind deine Gadgets save und dein Abenteuer kann weitergehen.

#LebDeinLife – Das Quiz

Wo wir gerade beim Thema sind: Schau dir die aktuelle Folge unseres witzigen Quiz an. Kommst du schneller auf den gesuchten Begriff als unsere Kandidaten?

Like?
Dann subscribe!

Hier geht’s zu unserem Newsletter, mit dem du garantiert keine Neuigkeit verpasst!

Das könnte dich auch interessieren: